Neuigkeiten
aus dem Club und der Szene

Am 23.10.2021 hat der Verein in Ginderich zum Abfliegen eingeladen. Es war zwar nur eine begrenzte Anzahl von Piloten da aber dafür gab es spitzen Modelle zu sehen. Unser Verein war natürich auch vertreten. Bei herlichem Wetter konnte nochmal ausgiebig geflogen werden.

 

IMG 9294 2     IMG 9304 3

IMG 9317      IMG 9348 2

IMG 9358     IMG 9364 2

Am 15.10.2021 hatten wir Besuch von einer Gruppe Kindern bei und am Platz. 5 Jungs und 2 Mädchen, Sie leben zusammen in einer betreuten Wohngemeinschaft und haben sich im Rahmen der Ferienspaßaktionen einmal einen Modellflugplatz ansehen wollen.Zuerst gab es eine kurze theoretische Einweisung warum ein Flugzeug überhaupt fliegen kann. Doch grau ist alle Theorie, endlich ging es an die Sender. Es konnten immer 2 Kinder gleichzeitig Fliegen.Nach anfänglicher Schüchternheit war es dann aber doch ein Erlebnis selbst einen Flieger zu steuern. Am meisten Spass hat es allen gemacht Loopings zu fliegen. Nach 3 Stunden ging es wieder nach Hause. Alle waren sich einig im nächsten Jahr wieder zu kommen.

Vielen Dank auch an alle Mitglieder die diese Aktion so kurzfristig unterstützt und ermöglicht haben.

 

20211015 170708          20211015 171017

20211015 172606       20211015 174528

Am 19. und 20.09.2021 fand wieder der traditionelle Oldtimer Flugtag in Bocholt statt. Eine feste Größe für alle Oldi Fans und natürlich war auch unser Verein wieder mit erstklassigen Modellen vertreten. Bei erstklassigem Wetter konnte man nicht nur die riesige Klemm 25 mit E-Motor von Andreas Zitz bewundern, sondern auch den neuen Udet Flamingo von Andre Hilterhaus und den Fieseler F2 von Burghard Mai. Beide sind mit Sternmotoren ausgerüstet deren Klang schon ein Ohrenschmaus ist. Der Fiseler F2 ist auch ein sehr seltenes Modell was als Original seiner Zeit locker 10 Jahre voraus war. Abseits der vielen ARF Modelle setzen diese Flugzeuge ein Zeichen für den klassischen Modellbau.

 
Ein besonderer Dank an Claudia Wiechmann für Ihre Fotos. Weitere Bilder gibt es auf   www.claudias-kleine-fliegerseite.de

 

 

Oldtimer Treffen in Bocholt 18.19.9.21 091Oldtimer Treffen in Bocholt 18.19.9.21 142Oldtimer Treffen in Bocholt 18.19.9.21 172Oldtimer Treffen in Bocholt 18.19.9.21 178Oldtimer Treffen in Bocholt 18.19.9.21 302Oldtimer Treffen in Bocholt 18.19.9.21 349

 

 

 

Da bei uns nicht nur gemütlicher Rundflug stattfindet sondern ab und zu auch der Adrenalinspiegel steigen soll gibt es eine kleine Gruppe die sich zum Ziel gesetzt hat
auchmal jenseits der 300 Km/h zu fliegen

Das neuste Projekt ist nun der Killit. Der erste von Dreien ist nun fertig und hat erfolgreich seinen Erstflug hinter sich gebracht.Die Modelle sind aus einem Holzbausatz entstanden.
Das ganze möglichst leicht gebaut und mit Motoren versehen denen unser Motorenpapst Jürgen den letzten Feinschliff verpasst hat.

Trotz böigem Wind war der Erstflug ein voller Erfolg und die weiteren Killits werden auch bald folgen.Auch wenn natürlich das obligatorische vorher nachher Bild gemacht wurde,so war das völlig unnötigda Andreas den Erstflug perfekt im Griff hatte.

 

 

123

Viele Vereine haben immer wieder Probleme mit den örtlichen Jagtpächtern. Wir sind ein Beispiel dafür. dass es auch anders laufen kann. Wir pflegen nicht nur einen guten Kontackt zu unseren Jägern,
sondern wir unterstützen sie auch bei ihren Aufgaben die Natur zu unterstützen und zu pflegen. Das sich Wildtiere und Vögel nicht von den Modellfliegern stören lassen ist schon seit langem bekannt. Das sieht man immer sehr schön wenn z.B. Greifvögel einheitlich mit den Seglern in der Thermik kreisen. Aber wir wollten noch einen Schritt weiter gehen und die Natur aktiv schützen. Dazu haben wir Sitzstangen für Vögel gebaut und mit Hilfe der Jäger einen Teil unseres Platzes in ein Paradis für Insekten und Kleintiere verwandelt. Dazu wurde am Ende der Landebahn ein großes Stück mit Blumen und Wildkräutern eingesät. Entstanden ist eine große Blumenwiese welche nicht nur sehr schön aussieht, sondern auch eine Heimat für viele Insekten und Kleintiere bildet. Damit unterstützen wir nicht nur aktiv die Natur sondern habe seit dem auch weniger Löcher auf der Startbahn. Die Kaninchen sind viiel lieber bei den leckeren Krätern als bei uns Löcher zu buddeln. Eine Win Win Situation für alle Seiten.

 

20200830 16092720200830 16101020200830 16112020200830 173357