Gastflieger
und was bei uns zu beachten ist

Liebe Gäste, wir freuen uns auf Euren Besuch bei uns. Um es Euch und uns leichter zu machen, haben wir hier die Regeln für Gäste aufgeführt - wir bitten um Beachtung.

Voraussetzungen für Gastflüge sind:

  • Ein Flugleiter ist vorhanden, er entscheidet ob ein Gastflug möglich ist, er trägt den Gast ins Flugbuch ein.
  • Nachweis einer Modell-Haftpflichtversicherung (DMFV,DAEC, DMO o.ä.). Private Haftpflichtversicherungen sind nicht ausreichend!
  • Bei Verbrennungsmotoren: Lärmpass mit max 75 dBA ist vorhanden, ansonsten muss vor dem Flug gemessen werden.
  • Das maximal zugelassene Gesamtgewicht eines Modells beträgt 25 Kg.
  • Das Überfliegen des Schutzzaunes, der Zuschauer und der Gebäude des gegenüberliegenden Bauern ist verboten. Der Anflug von rechts ist mit 45 Grad bis zum Platz, dann eindrehen auf die Landebahnrichtung, vorzunehmen.
  • Die Stromleitung ist absolut tabu für uns, auf keinen Fall darf diese unter-, über- oder durchflogen werden.
  • Die Grenzen unseres Flugraumes sind: links der Bahndamm, Mitte der Bauernhof, rechts der Wald und die Stromleitung.
  • Wird das Flugmodell mit einer Turbine betrieben, so muss (!) ein Feuerlöscher durch den Piloten mitgebracht und am Startpunkt zur sofortigen Verwendung im Notfall vorgehalten werden. Ohne funktionierenden Feuerlöscher dürfen Flugmodelle, die mit Turbine betrieben werden, nicht gestartet werden !
  • Gastflieger bezahlen eine Gastfluggebühr in Höhe von 5 Euro. Diese ist bar beim Flugleiter zu entrichten.
  • Durch Eure Unterschrift erkennt Ihr diese Regeln an.

Guten Flug!

  • Von der Autobahn A 40 kommend Abahrt Essen Kray ausfahren.
  • An der Ampel der Ausfahrt geht es rechts (aus Richtung Essen kommend bzw. links aus Richtung Bochum kommend) in die Krayer Straße.
  • An der Straßengabelung nach der Aral-Tankstelle links halten.
  • An der Ampelkreuzung unter der Eisenbahnbrücke links abbiegen.
  • Nach ca. 800 m kommt eine Ampel mit abknickender Vorfahrt. Bitte rechts in die Rodenseelstraße abbiegen.
  • Nach 400m kommt eine Verkehrsinsel mit Abzweigung nach links in die Lahnbecke (Richtung TÜV).
  • Weiter geradeaus bis in die Sackgasse hinein und durchfahren bis ganz nach hinten. Nach weiteren 500m geht es rechts in den Weg “Im Helf”.
  • Nach 200m kommen Sie an eine rot-weiße Schranke und haben damit die Zufahrt zu unserem Fluggelände erreicht.

 

Hier kannst Du Dir den Weg von Google zeigen lassen:  https://goo.gl/maps/CfTr1VFNB432